Archiv

Gesellschaft 4.0: Digitales Land – Digitale Kommune
Oberfranken Offensiv e.V. führte im Juni 2016 das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat geförderte Projekt „Gesellschaft 4.0: Digitales Land – Digitale Kommune“ durch. Innovative Ideen kamen im Rahmen des offenen Wettbewerbs unter anderem aus dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und der Stadt Wallenfels, die sich beide mit telemedizinischen Projekten beworben hatten und die Jury damit überzeugen konnten. Im Rahmen der vom Verein e2-health und Telemedizin Oberfranken e.V. für die Stadt Wallenfels eingereichten Projektidee und des Konzeptes der Gesundheitsregionplus des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge wurde das Projekt „Gesundheitsversorgung 4.0“ realisiert. Hauptziel des Projektes ist es mit Hilfe der Digitalisierung in ländlichen Räumen wie Oberfranken einen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinmedizinischen und hausärztlichen Versorgung von Patienten – vor allem in der Pflege – zu leisten.

Die Stadt Wallenfels sowie der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge waren Ideengeber und Modellregionen der Online-Sprechstunde, die es in der beschriebenen Art, mit Datenzugriff auf die vorhandene digitale Pflegeakte und ergänzender Videokonsultation, bis dahin noch nicht gab.

Menü